Forschungsmethoden

Shopper Research

Mit Shopper Research helfen wir Ihnen, Ihre Shopper besser zu verstehen

 

Warum wird gekauft - oder eben nicht?

 

Kaufentscheidungen am POS werden in hohem Maße von unbewussten Verhaltensweisen bestimmt und sind abhängig von Empfindungen und Gefühlen, aber auch aktuellen Situationen und dem Kontext, in dem sich der Shopper befindet.

 

Als anerkannte Shopper Research Experten wählen wir den richtigen Methoden-Mix auf Basis Ihrer Fragestellungen und nehmen die Sichtweise des Shoppers ein. Dies ermöglicht es uns dessen Verhalten, Motive und Einstellungen sowie den gesamten Kaufentscheidungsprozess zu verstehen.

 

Wir liefern wertvolle Insights entlang der gesamten Shopper Journey, den „Reason Why“ zu Absatz- und Umsatzentwicklungen, decken mögliche Kaufbarrieren auf und prognostizieren zuverlässig den Erfolg von Neuprodukten und Maßnahmen. Zusätzlich beantworten wir mithilfe der angewandten Methoden individuelle Forschungsfragen rund um Ihre Marketing- und Vertriebsmaßnahmen. Dafür forschen wir sowohl am stationären und digitalen POS als auch im Studio.

  

Dank unserer langjährigen engen Partnerschaften mit dem Handel können wir Ihnen eine zeitnahe und unkomplizierte Umsetzung Ihres Projektes garantieren. Die gewonnenen Insights sowie daraus abgeleitete Handlungsempfehlungen können im Rahmen von Real-Life Storetests in echten Märkten und ohne Beeinflussung der Probanden validiert werden.

Ihre Mehrwerte durch unsere Lösungen

 

Wir liefern Ihnen das relevante Wissen für Ihre Marketing- und Vertriebsmaßnahmen.

Yagora Shopper Research Effektive Erkenntnisse

Effektive Erkenntnisse über das Einkaufsverhalten am stationären und digitalen POS.

Yagora Shopper Research Wissen

Fundierte Insights als Grundlage für Ihre Marketing- und Vertriebsmaßnahmen.

Yagora Shopper Research Wettbewerbsvorteil

Wettbewerbsvorteil durch tiefgehendes Know-How über den Shopper.

Yagora Shopper Research Hintergrundinformationen

Informationen zum Hintergrund der Kaufentscheidungen.

bindepunkte

Anerkannte Expertise bei impliziten und expliziten Messverfahren

 

Wir nutzen das gesamte Spektrum der Shopper Research Methoden und empfehlen entsprechend Ihrer individuellen Fragestellungen die beste Methodenkombination für die Forschung am POS oder im Studio bzw. im Labor. 

Dazu nutzen wir unter anderem folgende Messverfahren:

 

  • Implizit Association Test
  • Cognitive Mapping
  • Conjoint Analysen
  • Max-Diff-Analysen

Wir forschen im Studio, am POS oder Online und bieten ein umfangreiches Methodenportfolio.

 

Studio

  • Fokusgruppen
  • Tiefeninterviews
  • Sensorik-Tests

POS

  • POS-Interviews
  • Begleitete Einkäufe
  • Eye Tracking
  • Kundenlaufstudien
  • Experteninterviews

Online

  • Online Befragung
  • Begleitete Einkäufe
  • Fokusgruppen
  • Communities

Shopper Research Projekte

 

Erfahren Sie mehr über die von uns durchgeführten Projekte .

 

 

Case Studies

FAQ: Fragen rund um Shopper Research Projekte

 

  • Wie unterscheidet sich Yagora von anderen Anbietern?

    Yagora unterscheidet sich vor allem hinsichtlich der Nähe zum Shopper und zum POS. Selbst bei qualitativen Forschungsmethoden, wie z. B. Fokusgruppen oder quantitativen Onlinebefragungen nutzen wir spezielle Techniken, um dem unbeeinflussten Einkaufsverhalten am POS so nah wie möglich zu kommen. 
  • Wie lange dauert in der Regel ein Shopper Research Projekt?

    Die Dauer hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Im Rahmen von Agile Shopper Insights kann ein Projekt bereits innerhalb weniger Tage durchgeführt werden, während andere Shopper Research Projekte bereits nach wenigen Wochen abgeschlossen sind. Größere Studien können über einen Zeitraum von mehreren Monaten laufen. 
  • Wann sollten quantitative, wann qualitative und wann agile Methoden genutzt werden? Und wie viele Probanden werden in der Regel befragt?

    Welche Methoden bzw. welcher Methoden-Mix angewendet wird hängt von der entsprechenden Fragestellung unserer Kunden ab. Je nach Bedürfnis kombinieren wir individuell die passenden Forschungsorte sowie die nötigen Erhebungs- und Messmethoden, um relevante Shopper Insights zu generieren. Auch die Anzahl der Probanden ist von Fragestellung, Timings, angewandter Methodik und Budget abhängig und wird bei jedem Projekt individuell festgelegt. 
  • Muss in komplexen Projekten mit mehreren Partnern zusammengearbeitet werden oder liefert Yagora alles aus einer Hand?

    Yagora steht für Full-Service aus einer Hand! Dadurch haben Kunden während eines Projektes grundsätzlich nur einen Ansprechpartner, sodass alle Informationen und das gesamte Projektmanagement in einer Hand liegen. 
  • Kann Yagora in jeder Kategorie Befragungen durchführen?

    Yagora hat bereits in ganz unterschiedlichen Kategorien, wie beispielsweise Süßwaren, Snacks, Molkereiprodukte, Convenience, Getränke aber auch im Non-Food-Bereich Shopper Insights generiert. Aufgrund unserer breiten Methodenkompetenz können wir auf unterschiedliche On- und Offline-Kanäle zurückgreifen, um unterschiedlichste Kategorien abzudecken. 
  • Führt Yagora im Ausland Projekte durch?

    Yagora setzt regelmäßig im Ausland Shopper Research Projekte um. So haben wir beispielweise 2020 im europäischen Ausland, den USA und in Russland Online-Fokusgruppen und -Befragungen durchgeführt. Aber auch Projekte mit anderen Methodenschwerpunkten, wie z. B. Befragungen am POS kann Yagora im Ausland umsetzen.